icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Newsletter - Nr. 5

Pfarrei Winhöring am 27.04.2020

Eingang info-icon-20px Foto: Gruber

Liebe Winhöringer, liebe Besucher von pfarrei-winhoering.de

Es beginnt der All­tag mit Coro­na“. Wohl unter sehr stren­gen Auf­la­gen kön­nen ab 4. Mai wie­der öffent­li­che Got­tes­diens­te gefei­ert wer­den. Wir wer­den spü­ren, dass trotz­dem vie­le Ein­schrän­kun­gen blei­ben und gegen­sei­ti­ge Rück­sicht­nah­me wei­ter­hin wich­tig bleibt. 

Dies gilt auch für unser Pfarr­bü­ro. Dort errei­chen Sie unse­re Pfarr­se­kre­tä­rin Rita Ble­dau wäh­rend der übli­chen Öff­nungs­zei­ten: Mon­tag, Mitt­woch, Frei­tag von 9.0012.00 Uhr und Don­ners­tag von 16.0018.00 Uhr. Ich bit­te Sie aber im Inter­es­se des Infek­ti­ons­schut­zes drin­gend, für den Kon­takt zuerst und vor allem Tele­fon oder Email zu nut­zen. Auch kön­nen Sie das Geld für auf­ge­ge­be­ne Mes­sen und Ämter unter Anga­be Ihres Namens im Kuvert im Brief­kas­ten des Pfarr­bü­ros ein­wer­fen. Soll­te ein per­sön­li­cher Besuch im Pfarr­bü­ro unbe­dingt not­wen­dig sein, besteht aus Grün­den des Arbeits­schut­zes die Pflicht, dass Sie eine Mund-Nasen-Mas­ke tragen. 

Für die Pfarr­kir­che Win­hö­ring wer­den wir auf der Grund­la­ge der staat­li­chen Vor­ga­ben ein Kon­zept zum Infek­ti­ons­schutz erar­bei­ten und dann umset­zen. Genaue­res wer­den wir Ihnen in der nächs­ten Aus­ga­be die­ses Wochen­zet­tels mit­tei­len. Die Kir­che in Burg und unse­re Feld­kir­che blei­ben bis auf Wei­te­res geschlos­sen. Tau­fen wer­den nur in der Pfarr­kir­che gespendet. 

Was ist wich­tig in unse­rer Pfarrgemeinde? 

a) Wei­ter­hin wer­den wir einen Inter­net­got­tes­dienst auf unse­rem You-Tube Kanal an den Sonn­ta­gen um 9.00 Uhr über­tra­gen. Zusätz­lich kön­nen Sie dort am 1. Mai um 19.00 Uhr eine Mai­an­dacht zum Fest der Schutz­frau Bay­erns“ mit­fei­ern. Am 3. Mai fei­ern wir einen Fami­li­en­got­tes­dienst. Zum Zuschau­en“ und Mit­fei­ern sind beson­ders die Erst­kom­mu­nion­fa­mi­li­en ein­ge­la­den. Am Ende des Got­tes­diens­tes gibt es für die Erst­kom­mu­ni­on­kin­der auch eine Über­ra­schung“. Vie­len Dank dem Büro des Pfarr­ca­ri­tas­ver­bands Win­hö­ring, dass er uns sei­ne Inter­net­ver­bin­dung für die­se Über­tra­gung zur Ver­fü­gung stellt. 

b) Auf­grund staat­li­cher Vor­ga­ben dür­fen Got­tes­diens­te zur Beer­di­gung bis auf Wei­te­res nur auf dem Fried­hof statt­fin­den. Die staat­li­chen Bestim­mun­gen regeln, dass nur Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge des Ver­stor­be­nen bis zu einer Zahl von 15 Per­so­nen dar­an teil­neh­men dür­fen. Eben­falls ist eine Bekannt­ga­be des Ter­mins der Beer­di­gung in der Pres­se oder durch die Pfar­rei unter­sagt. Es besteht aber die Mög­lich­keit, nach Auf­he­bung der Beschrän­kun­gen zu einem spä­te­ren Zeit­punkt ein Requi­em für den Ver­stor­be­nen in der Pfarr­kir­che zu feiern. 

c) Unser Frau­en­bund muss sei­ne ursprüng­lich für den 7. Mai geplan­te Jah­res­haupt­ver­samm­lung absa­gen. Sie fin­det im Herbst 2020 statt. Eben­so ent­fällt die eben­falls an die­sem Abend geplan­te Maiandacht. 

d) Die Vor­stand­schaft des Pfarr­ca­ri­tas­ver­ban­des Win­hö­ring hat sich ent­schie­den, die Fei­er des 40jährigen Bestehens des Orts­ver­eins auf das Jahr 2021 zu verschieben. 

e) Die Kir­chen­ver­wal­tung hat den Haus­halt der Pfarr­kir­chen­stif­tung Win­hö­ring für 2020 ver­ab­schie­det. Die­ser liegt im Pfarr­haus, Neuöt­tin­ger Stra­ße 7, bis zum 10. Mai zur Ein­sicht­nah­me auf. 

f) Mit Beginn der öffent­li­chen Got­tes­diens­te ist geplant, einen Wochen­zet­tel mit Got­tes­dienst­ord­nung und ande­rem Wis­sens­wer­tes aus der Pfar­rei Win­hö­ring jeweils an den Frei­tag zu ver­öf­fent­li­chen. Die­ser wird per Email ver­sandt und in der Pfarr­kir­che am Schrif­ten­stand auf­ge­legt. Gege­be­nen­falls tei­len Sie uns noch Ihre Email-Adres­se mit. Soll­te Sie aus Ihrem Ver­ein oder Ver­band eine Mit­tei­lung zum Abdruck haben, bit­te ich Sie um Mit­tei­lung an mei­ne Email-Adres­se: christian.​kriegbaum@​bistum-​passau.​de . Redak­ti­ons­schluss ist jeweils am Mitt­woch, 12.00 Uhr. 

g) Die dies­jäh­ri­ge Samm­lung zuguns­ten des Hilfs­werks Mise­re­or erbrach­te 225,00 Euro (2019: 1.820,01 Euro). Herz­li­chen Dank allen Spen­de­rin­nen und Spendern. 

Der Mai steht vor der Tür und damit der Monat, der im beson­de­ren der Ver­eh­rung der Mut­ter Got­tes geweiht ist. Ich lade Sie ein, zusam­men das Gebet zur Schutz­frau Bay­erns zu sprechen: 

Güti­ger Gott! Du hast allen Men­schen Maria zur Mut­ter gege­ben; wir ver­eh­ren sie in beson­de­rer Wei­se als Schutz­frau unse­res Lan­des. Bewah­re uns unter ihrem müt­ter­li­chen Schutz vor jedem Angriff des Bösen und gib, dass wir ohne Furcht dir in Hei­lig­keit und Gerech­tig­keit die­nen. Dar­um bit­ten wir durch Jesus Chris­tus, unse­ren Herrn. Amen.“ 

Wei­te­re Gebe­te zur Mut­ter Got­tes fin­den Sie in unse­rem Got­tes­lob unter den Num­mern 704707. Mit den bes­ten Wün­schen für Ihre Gesund­heit und um wei­ter­hin guten Zusam­men­halt in unse­rer Pfarr­ge­mein­de von Winhöring.

Ihr
Chris­ti­an Krieg­baum
Pfar­rer