icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Firmung

Pfingsten

Das Sakra­ment der Fir­mung gehört ganz eng zum Sakra­ment der Tau­fe. In der Fir­mung wird die Tau­fe voll­endet und bekräf­tigt. Die Fir­mung ver­mit­telt gleich­zei­tig in beson­de­rer Wei­se den Hei­li­gen Geist, der am Pfingst­fest den Apos­teln geschenkt wur­de. Er ermu­tigt, stärkt und beauf­tragt zu einem bewuss­ten Leben als Christ in der Nach­fol­ge Jesu. Um eine bewuss­te und eigen­stän­di­ge Ent­schei­dung für das Firm­sa­kra­ment zu ermög­li­chen, ist in den Pfar­rei­en und Pfarr­ver­bän­den des Bis­tums Pas­sau das Min­dest­al­ter für die Fir­mung auf 16 Jah­re fest­ge­legt worden.

Jugend­li­che und Erwach­se­ne, die gefirmt wer­den möch­ten, wen­den sich bit­te an unser Pfarr­bü­ro. Dort kön­nen sie erfah­ren, wann die nächs­te Fir­mung ist und in wel­cher Form die Firm­vor­be­rei­tung geschieht.